KI im Jahr 2024 – bereit?

Was war: KI@2023

Im Jahr 2023 hat sich Künstliche Intelligenz (KI) als einer der dominanten Trends in nahezu allen Sektoren etabliert. Durchbrüche in maschinellem Lernen und neuronalen Netzen haben es ermöglicht, dass KI-Anwendungen von der Verbesserung der Kundenerfahrung über die Automatisierung komplexer Arbeitsprozesse bis hin zur Förderung von Forschung und Entwicklung reichen – ChatGPT sei hier nur das prominenteste Beispiel.

Unternehmen und Organisationen weltweit haben die Transformation durch KI erkannt und integrieren sie zunehmend in ihre Operationen, um Effizienz, Genauigkeit und Innovation zu steigern. KI ist nicht mehr nur ein zukünftiges Konzept, sondern eine reale und wirkungsvolle Kraft, die die Art und Weise, wie wir arbeiten und leben, maßgeblich verändert.

2023 war also ein spannendes Jahr – für die Welt um KI zum Einen, für Kobold AI zum Anderen. Hier ein paar unserer Highlights:

  • 10 neue KI-Produkte veröffentlicht
  • 4 neue Case Studies mit herausragenden Unternehmen wie Haberkorn, UDOBÄR oder der Augsburger Allgemeinen
  • über 1.000 Follower auf unserer LinkedIn-Seite erreicht 🥳
  • Zunehmende Medien- und Fachliteraturpräsenz, zum Beispiel im Buch “So geht Digital Marketing” von Prof. Dr. Claudia Bünte
  • Ein erfolgreicher Jahresabschluss mit unserem AI-dventskalender: 24 Anwendungsfälle von KI in kurzen Videos beschrieben – mit großer Begeisterung von unseren Kunden

Was kommt: KI@2024

Doch damit nicht genug. Im Jahr 2024 wird sich die Bedeutung von Künstlicher Intelligenz (KI) in der Geschäftswelt signifikant verstärken. KI-Technologien werden zu einem unverzichtbaren Werkzeug für Unternehmen jeder Größe , insbesondere für mittelständische Unternehmen, die in einem zunehmend digitalisierten und wettbewerbsintensiven Umfeld bestehen müssen. Der Einsatz von KI ermöglicht es diesen Unternehmen, ihre Prozesse zu optimieren, datengesteuerte Entscheidungen zu treffen und innovative Produkte und Dienstleistungen anzubieten.

Es ist entscheidend, dass mittelständische Unternehmen diese Technologie annehmen und in ihre Strategien integrieren, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten und zu verbessern. Der „Zug der KI-Revolution“ fährt schnell, und es ist für mittelständische Unternehmen von größter Bedeutung, diesen Zug nicht zu verpassen. Wer jetzt investiert und sich fortbildet, wird langfristig von den Vorteilen der KI profitieren.

Deshalb bieten wir zum Jahresstart die Chance an, noch einfacher in die Welt von KI einzusteigen – durch eine Case Study mit Kobold AI. Ihr sucht ein KI-Produkt in unserem Shop aus, das für euch interessant ist; wir nehmen euch (kostenlos) beratend an die Hand, um dieses effektiv abzuwickeln und die Ergebnisse zu interpretieren. Falls das spannend klingt, meldet euch unter kilian@kobold.ai für eine individuelle Case Study.

Bis dahin: Happy New Year und let’s go! 🚀