Was ist künstliche Intelligenz (KI) und wieso ist es wichtig?

Künstliche Intelligenz ist die Simulation menschlicher Intelligenz durch Maschinen, insbesondere Computersysteme. Zu den spezifischen Anwendungen für KI gehören Expertensysteme, Verarbeitung natürlicher Sprache, Spracherkennung und Bildverarbeitung.

Wer hat KI erfunden?

John McCarthy, emeritierter Professor für Informatik an der Stanford University, ist der Mann, der den Begriff „künstliche Intelligenz“ prägte und das Feld danach über fünf Jahrzehnte lang definierte. Der Begriff “KI” wurde 1956 erstmals am Dartmouth College geprägt. 

Der Kognitionswissenschaftler Marvin Minsky zeigte sich optimistisch in die Zukunft dieser Technologie. Von 1974 bis 1980 in der als „KI Winter“ bekannten Zeit gingen die staatlichen Mittel in diesem Bereich zurück und die Fortschritte auf diesem Gebiet wurden kritisiert.

Erst seit den letzten Jahrzehnten hat die Forschung und der Einsatz wieder zugenommen. Seitdem wird KI als fundamentaler Fortschritt in allen Prozessen gesehen.

Warum heißt es künstliche Intelligenz?

Die Ableitung von menschlicher Intelligenz aber durch Maschinen ausgeführt war die Basis für den Begriff. Da Menschen die Schöpfer dieser Maschinen sind, ist diese Intelligenz “künstlich”.

Was ist das Hauptziel der künstlichen Intelligenz?

Zu den Zielen der künstlichen Intelligenz gehören Lernen, Denken und Wahrnehmen. KI wird in einer Vielzahl von Branchen eingesetzt, darunter Marketing, Finanzen und Gesundheitswesen. Schwache KI ist in der Regel einfach und auf einzelne Aufgaben ausgerichtet, während eine starke KI komplexere und menschenähnliche Aufgaben ausführt.

Warum brauchen wir künstliche Intelligenz?

Künstliche Intelligenz erhöht die Geschwindigkeit, Genauigkeit und Effektivität menschlicher Anstrengungen. Finanzinstitute können mithilfe der KI-Technologie Transaktionen identifizieren, die wahrscheinlich betrügerisch sind, eine schnelle und genaue Kreditwürdigkeit anwenden und intensive manuelle Datenverwaltungsaufgaben automatisieren.

Warum ist künstliche Intelligenz wichtig?

Einfach ausgedrückt kann KI Unternehmen dabei helfen, bessere Entscheidungen zu treffen und die Kerngeschäftsprozesse zu verbessern, indem sie sowohl die Geschwindigkeit als auch die Genauigkeit strategischer Entscheidungsprozesse verbessert.

Was ist die einfache Definition von künstlicher Intelligenz?

Künstliche Intelligenz (KI) ist die Fähigkeit eines Computers oder Roboters, der von einem Computer gesteuert wird, Aufgaben auszuführen, die normalerweise von Menschen ausgeführt werden, da dies menschliche Intelligenz und Unterscheidungsvermögen erfordert.

Was ist künstliche Intelligenz mit einem Beispiel?

Künstliche Intelligenz (KI) ist ein Bereich der Informatik, der die Entwicklung intelligenter Maschinen betont, die wie Menschen denken und arbeiten. Zum Beispiel Spracherkennung, Problemlösung, Lernen, Planung usw.

Beispiele sind die Vorhersage von Zahlen, die Kategorisierung von Bildern, das maschinelle Verstehen von Text.

Welche Arten von künstlicher Intelligenz gibt es?

Enge künstliche Intelligenz, (Englisch Artificial Narrow Intelligence, ANI) mit einem engen Leistungsspektrum, Künstliche Allgemeine Intelligenz (KI, Englisch artificial intelligence AI) mit den gleichen Fähigkeiten wie Menschen, Künstliche Super Intelligenz (Englisch artificial super intelligence, ASI) mit mehr Fähigkeiten als Menschen. Enge künstliche Intelligenz (ANI) wird auch als enge KI oder schwache KI bezeichnet.

Vor- und Nachteile von KI

Die wichtigsten Vorteile von KI sind:

  • KI reduziert die Zeit, die für die Ausführung von Aufgaben benötigt wird. Dies ermöglicht Multitasking und reduziert die Arbeitsbelastung vorhandener Ressourcen.
  • Mit KI können Sie zuvor komplexe Aufgaben ausführen, ohne erhebliche Kosten zu verursachen.
  • KI läuft rund um die Uhr ohne Unterbrechung oder Unterbrechung, ohne Ausfallzeiten
  • KI hat Massenmarktpotenzial und kann branchenübergreifend eingesetzt werden.
  • Die Arbeitseffizienz wird verbessert, sodass die Arbeitszeit im Vergleich zu Menschen verkürzt werden kann.
  • KI treibt die Entscheidungsfindung voran, indem sie Prozesse schneller und intelligenter macht.

Die wichtigsten Nachteile künstlicher Intelligenz sind:

  • Die Wahrnehmung sagt, dass die Kosten für die Implementierung von KI sind sehr hoch sind. Wir bei Kobold AI sehen das anders und bieten KI für alle
  • Es gibt keine Kreativität. Ein großer Nachteil der KI ist, dass man nicht denken lernen kann, ohne an vorgefasste Konzepte gebunden zu sein.
  • Eine potentielle Änderung der Arbeitswelt, in der alte, manuelle Prozesse automatisiert werden können
  • Die Schwierigkeit bei der Softwareentwicklung für die KI-Implementierung besteht darin, dass die Softwareentwicklung langsam und teuer ist. Nur wenige effiziente Programmierer können Software entwickeln, die künstliche Intelligenz implementiert.
  • Es gibt keine Ethik, wie Menschen sie haben. Entscheidungen werden rein auf Daten getroffen.

Wie kann ich mit KI anfangen?

Die öffentliche Meinung ist noch immer, dass der Einstieg in die Welt der künstlichen Intelligenz aufwendig und teuer ist. Das sehen wir anders! 

Unsere Plattform bietet Self-Service KI-Produkte für jeden an. Einfach Anwendungsfall auswählen, eigene Daten bereitstellen und direkt Mehrwert genießen. Für 1% der Kosten eines herkömmlichen KI-Projekts.

Einstieg über den KI-Produkt Finder von Kobold AI

Unser KI-Produkt Finder vereinfacht die Auswahl: Filtere nun unseren Shop nach Arbeitsbereich, Mehrwert oder Datenquelle.

Produkte nach Bereich

Ob Marketing, Vertrieb, Data Governance oder ein anderer Bereich: Bekomme passende KI-Produkte zu deiner Abteilung.

Produkte nach Mehrwert

Der Business-Value steht im Mittelpunkt: Finde passende Produkte für mehr Umsatz, besseres Kundenverständnis oder andere Mehrwerte.

Produkte nach Daten

Du hast Daten und möchtest wissen, was man damit tun kann? Dann geht’s hier weiter.

Alle Produkte anzeigen

Der direkte Weg: Einfach alle KI-Produkte browsen ohne eine Selektion vorzunehmen.

Kilian